Zum Inhalt springen →

Kunstverein Wasserburg am Bodensee

Frisch, motiviert & engagiert!
So vermittelt der KUBA zeitgenössische Kunst.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihren Besuch und Ihre Unterstützung.
Sie wollen mehr über uns wissen? Hier finden Sie alles zum Verein und zu unserer Ausstellungstätigkeit.

Aktuell

Aktionen zum Tag der Druckkunst 2021

Am 15. März 2018 wurden die traditionellen Drucktechniken in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen. Deshalb hat der Berufsverband der Bildenden Künstlerinnen und Künstler (BBK) seit 2019 einen Tag der Druckkunst ins Leben gerufen, der jedes Jahr am 15. März bundesweit von Veranstaltungen begleitet wird. Hier finden Sie die Deutschland-Karte mit allen Veranstaltungen.

Anlässlich dessen findet im KUBA-Laden zum ersten Mal vom 14.–21. März eine Aktion zum Thema Holzschnitt mit der Künstlerin Helen Fellner statt. Sie wird im vom Bahnsteig sichtbaren „Laden-Raum“ drucken und die entstandenen Werke in den Schaufenstern zum Anschauen aufhängen. So ist es unter den derzeit erschwerten Kontaktbedingungen möglich zu sehen, wie Druckgrafiken entstehen.

Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass unter den aktiven Kunstschaffenden in unserem Verein auch etliche Druckkünstler*innen sind. Einige davon würden auch gern ihre Ateliers für interessierte Besucher*innen öffnen, allerdings ist derzeit nicht absehbar, ob und unter welchen Bedingungen das möglich sein wird. Aus diesem Grund stellen wir die neun auch druckgrafisch tätigen Künstler*innen Eva Baumgartl, Gertrud Bucher, Jeannette Dubielzig, Detlef Fellrath, Christa Hagel, Renate Matzke, Anne Meßmer-Steinmann, Dagmar Reiche und Anna Maria Weiss demnächst hier auf unserer Webseite kurz vor.

—-
Bei uns steckt Kunst drin. Jederzeit

Ein Jahr mit vielen Herausforderungen ist verabschiedet – selten hatte es ein neues Jahr so leicht, besser zu werden als das alte. Trotzdem möchte das KUBA-Team noch einmal zurückschauen. Es macht uns stolz, dass wir trotz der schwierigen Situation in 2020 eine Menge auf die Beine gestellt haben. Wir wollen uns und andere an diese Kraft und Freude erinnern und damit hoffnungsvoll nach vorne blicken. Ganz nach dem Motto: „Wir nehmen aus jeder Kunst-Saison etwas mit“.

Unsere Idee: Während der Winterpause sind in unserem Schaufenster am Bahnsteig Taschen zu sehen, die Christa Hagel aus dem Material unserer Ausstellungsbanner der Vergangenheit gefertigt hat. Sie erinnern zusammen mit Wortzeilen an den Fenstern und den Katalogen im Innenraum daran, dass Kunst uns nachhaltig begleitet, die Fantasie beflügelt und uns auch mal zum Schmunzeln bringen kann.

 

—-
Ausstellungen 2021
Wenn es ruhig ist, fällt es besonders leicht, sich auf Kommendes zu freuen. Deshalb hier unser derzeit geplantes Programm für 2021. In der Zwischenzeit werkeln die KUBA-Aktiven im Hintergrund. Voller Vorfreude und der Hoffnung, dass das kommende Jahr etwas runder läuft. Weitere Informationen folgen.

  • Mitgliederausstellung   23.4.–23.5.
  • Veronika Dutt, Mila Plaickner   28.5.–20.6.
  • Peter Liewald, Dagmar Reiche   25.6.–18.7.
  • Künstlergruppe »Eine Handvoll Kunst«   23.7.–15.8.
  • Wolfgang Scherer   20.8.–5.9.
  • Lisa Brockmann, Sophia Roggenkamp   10.9.–3.10.
  • 3 Räume, 3 Künstler   8.10.–31.10.
  • Adventsmarkt   27./28.11.

—-
Wir sind aktiv
Künstlerinnen und Künstler des Vereins stellen sich vor.
Derzeit ist es dringender denn je, dass Kunst sichtbar bleibt: für die Interessierten, aber auch für die Kunstschaffenden. Aus diesem Grund haben wir uns eine neue Aktion überlegt. In loser Folge stellen sich künstlerisch aktive KUBA-Mitglieder unseren Fragen. Die bereits veröffentlichten Portraits finden Sie auf der Seite unserer künstlerisch tätigen Mitglieder als PDF jeweils unter dem Link »Künstlerportrait«. Viel Spaß beim Lesen.

Das KUBA-Jahresprogramm 2021 im Überblick