Zum Inhalt springen →

Kunstverein Wasserburg am Bodensee

Frisch, motiviert & engagiert!
So vermittelt der KUBA zeitgenössische Kunst

Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihren Besuch und Ihre Unterstützung.
Sie wollen mehr über uns wissen? Hier finden Sie alles zum Verein und zu unserer Ausstellungstätigkeit.

Aktuell

BEAUTIFUL BOREDOM //
CARTILAGO CNIDARIA

Barbara Muhr, Claudia Weber

Die figürliche Malerei von Barbara Muhr changiert zwischen zeitgenössischem Generationenporträt und ikonografischer Allegorie. Claudia Weber zeigt eine mehrteilige Multimedia-Installation, in der verschiedene künstlerische Techniken und Ausdrucksformen zu einem neuen Ganzen vereint sind.
Zwei künstlerische Positionen, in denen es um den Menschen in unserer modernen Welt geht.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 16. September 2022, 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 17. September – 9. Oktober 2022
Die Künstlerinnen sind zur Eröffnung anwesend.
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag, 15.00 –18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

—-

Geplante Ausstellungen/Aktivitäten

Lange Nacht der Museen
Der KUBA ist dabei

Am Samstag, 1. Oktober machen wir die Nacht zum Tag zusammen mit rund 50 Museen und Galerien allein in Vorarlberg und Umgebung. Wir öffnen unsere Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr früh und freuen uns über zahleiche Gäste. Einige unserer aktiven Mitglieder werden vor Ort das Geschehen bzw. die Menschen skizzieren.

  • Im KUBA liegen Flyer aus, in dem alle teilnehmenden Einrichtungen aufgeführt sind.
  • Ein Ticket für den Eintritt aller Museen kostet 15, Euro. Es kann zu den normalen Öffnungszeiten sowohl im KUBA, in der Touristinfo und im Malhaus Wasserburg sowie in Lindau in der Touristinfo, der Galerie Skulpturale und im Marionettentheater erworben werden. Alle anderen Vorverkaufsstellen und detaillierte Infos, wo überall ausgestellt wird, finden Sie auf der Webseite des ORF (einfach auf das Bild oben klicken).
  • Es gibt einen Shuttleservice (Linie 10), der zwischen Lindau und Wasserburg stündlich ab 18.10 Uhr hin und zurück fährt.

Lange Nacht der Mussen
1. Oktober 2022, 18.00–1.00 Uhr
Ticket für den Besuch aller teilnehmenden Einrichtungen: 15,– Euro

—-
3 Räume 3 Künstler / ART³
Anna Rofka, Ilenia Lanari, Jayhyung Kim

Die mit internationalen Künstlern besetzte Ausstellung zeigt drei unterschiedliche Sichten auf die Welt in großformatiger Ölmalerei. Die Werke handeln von der Beziehung zwischen Natur und menschlichem Leben, den vier Elementen, realer und fantasierter Gegenwart.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 14. Oktober 2022, 19.30 Uhr
Die Künstler:innen sind zur Eröffnung anwesend.
Ausstellungsdauer: 15. Oktober – 6. November 2022
Finissage: Sonntag, 6. November, 17 Uhr
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag, 15.00 –18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

—-
Das KUBA-Jahr 2022 im Überblick
Der Ausstellungsplan für diese Saison steht – wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Kunstjahr! Hier der Überblick:

  • 9.4.–1.5.  9. Mitgliederausstellung, »Mensch und Natur«; Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie
  • 7.5.–19.6.  16. SKULPTURA
  • 24.6.–17.7. Peter Liewald, Dagmar Reiche: »Dialog, Transformation, Stille«; Fotografie, Multimedia, Malerei, Papierarbeiten
  • 22.7–14.8. Maria Xagorari; Malerei
  • 19.8.–11.9. Regina W. Stadler, Sun Yung Park; Malerei
  • 16.9.–9.10. Barbara Muhr, Claudia Weber; Malerei
  • 14.10.–6.11. 3 Räume – 3 Künstler (Jayhyung Kim, Ilenia Lanari, Anna Rofka); Malerei

—-
Vergangene Ausstellungen / Aktivitäten
Laut und Leise
Regina W. Stadler, Sun Yun Park

Laut, aber nicht schreiend, mit schnellem Pinselstrich gefertigt, zwischen figural und abstrakt, bewegen sich die Gemälde der österreichischen Künstlerin Regina W. Stadler. Die „leisen“ Arbeiten der Koreanerin Sun Yun Park sind Reminiszenzen an die menschliche Begegnung und imaginäre Landschaften.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 19. August 2022, 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 20. August – 11. September 2022
Mindestens eine der Künstlerinnen ist zur Eröffnung und an folgenden Tagen anwesend: Sa. 20. 8. / So 21. 8. // Sa. 27. 8. / So. 28. 8. // Sa. 3. 9. / So. 4. 9. // Fr. 9. 9. / So. 11. 9.
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag, 15.00 –18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

The Ocean Within
Maria Xagorari

—-

Maria Xagoraris rätselhafte Motive eröffnen einen Kosmos aus visuellen Metaphern. In ihrer Malerei und den Zeichnungen sind Fragilität und Stärke sowie ein allgegenwärtiger Hauch vom Meer zu spüren.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 22. Juli 2022, 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 23. Juli – 13. August 2022
Führungen mit der Künstlerin: Samstag, 30. Juli   und Sonntag, 14. August, jeweils 16.00 Uhr
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag, 15.00 –18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

—-
Dialog, Transformation, Stille
Peter Liewald, Dagmar Reiche

Wie treten Kunstwerke miteinander und mit dem Betrachtenden in Kontakt? Wie wandeln sich Bilderdialoge je nach Umfeld? Was macht die Visualisierung von Transformationen interessant, wie sieht Stille aus? Diesen Fragen gehen Peter Liewald und Dagmar Reiche in Fotografie und Malerei, Multimedia und Papierarbeiten nach. Der Bogen spannt sich dabei – Raum nach Raum – von laut zu leise, vom umtriebigen Außen zur kontemplativen Ruhe.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 24. Juni 2022, 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 25. Juni – 17. Juli 2022
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag, 15.00 –18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Für diejenigen, die bei der Vernissage am 24. Juni nicht dabei sein können, gibt es weitere Möglichkeiten, mit den Ausstellenden ins Gespräch zu kommen. Sie sind an mehreren Tagen von 15–18 Uhr vor Ort:

  • Dagmar Reiche: Sa, 25.6. / Fr, 1.7. / Sa, 2.7./ So, 17.7.
  • Peter Liewald: So, 26.6. / Sa, 9.7. / Fr, 15.7. / Sa, 16.7.

—-
16. Skulptura
Mensch & Moderne

Die 16. Skulptura in Wasserburg mit dem Thema »Mensch & Moderne« wurde am 7. Mai um 15 Uhr eröffnet. In den Räumen des Kunstbahnhofs werden bis zum 19. Juni kleinere Arbeiten ausgestellt, die Ausstellung mit den größeren Skulpturen auf den Freiflächen im Dorf und am Seeufer sind bis zum 27. November zu sehen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zu Führungen und Künstlervorträgen auf der Webseite der Gemeinde.

Das Allgäu-TV hat einen sehr sehenswerten Bericht über die Ausstellung gedreht. Wer Lust auf mehr hat, klicke auf diesen Link, der zur Mediathek führt.


9. Mitgliederausstellung Mensch und Natur

Miteinander oder gegeneinander? Unser Verhältnis zur Natur ist zwiegespalten. Wir lieben sie, gerade wir hier am Bodensee genießen ihre Schönheit. Doch wie oft ist sie uns egal, wir fürchten sie oder mögen sie überhaupt nicht – denken wir an Plastikmüll, große Flutkatastrophen oder kleine Krabbeltiere. Wir vergessen oft, dass wir Menschen Teil der Natur sind – und ohne sie nichts. In unserer diesjährigen Mitgliederausstellung zeigen 40 unserer künstlerisch aktiven Mitglieder ihre Auseinandersetzung mit dem Thema.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 8. April 2022, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 9. April – 1. Mai 2022
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag, 15.00 –18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Eva Baumgartl, Elisabeth Burmester, Dietlind Castor, Hanne Diehm, Jeannette Dubielzig, Walter Emmrich, Ursula Erchinger, Helen Fellner, Detlef Fellrath, Christof Gahlen, Sonnhild Greve-Bullinger, Christa Hagel, Dietmar Hawran, Ulrike Hüppeler, Anca Jung, Max Kellner, Gisela Kilger, Amanda Knapp, Alicja Kosmider-Feist, Ina Kritiotis, Ilenia Lanari, Irina Levina, Bettina Lindenberg, Monika Lokau, Albert Malnati, Renate Matzke, Dieter Maucher, Uta Mayer, Anne Meßmer-Steinmann, Vera Noé, Tatjana Orlob, Mathilde Recksiek, Dagmar Reiche, Miriam Saric, Margitta Schefenacker, Anne Claire Schroeder-Rose, Annette Weber, Carola Weber-Schlak, Claudia Wiedenroth, Anke Wirth
—-

Jahresrückblick 2021

Im Rahmen der Mitgliederhauptversammlung am 13. Juli haben wir auch das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Hier die Bilder der Präsentation, die auch ohne Worte einen kleinen Einblick vermitteln. Einfach auf das Foto klicken, dann öffnet sich ein PDF.

—-
Schaufensteraktion im Bahnhof
Ein Rückblick aufs vergangene Jahr 2021

Die Türen des Kunstbahnhofs (KUBA) sind derzeit geschlossen und eröffnet, wie gewohnt, im April die diesjährige Kunstsaison. Doch hinter den Kulissen wird gewerkelt: Wie in jedem Jahr bereiten die Aktiven alles vor, damit auch in 2022 Kunst genossen werden kann. Damit die Zeit nicht zu lang wird, haben wir uns wieder etwas für die Winterpause einfallen lassen.

Wir zeigen, was wir im vergangenen Jahr – trotz erschwerter Bedingungen – alles auf die Beine gestellt haben. Angefangen von Holzschnittdruck und der Mitgliederausstellung im Schaufenster, über das klassische Ausstellungsprogramm mit Vernissagen auf dem Bahnsteig, bis hin zur Aktion auf der Gartenschau in Lindau: Die Texte und Bilder in den Schaufenstern des Kunstbahnhofs zeigen das vielfältige Potpourri unserer Aktivitäten. Selbst wenn man nicht mit dem Zug reist – ein »Schaufensterbummel« zum Bahnhof lohnt sich.



—-